PWU – Vorstellung des Arbeitsprogamms

Gestern Abend hat die PWU ihr hoch ambitioniertes Arbeitsprogramm für 2020 – 2026 vorgestellt. Es spiegelt die Themen wieder, die in den vergangenen 6 Jahren erfolgreich nach dem PWU – Motto „Das Wichtige richtig machen“ initiiert und größtenteils fertiggestellt wurden. Es gibt einen Ausblick auf die vielfältigen Arbeiten in den kommenden 6 Jahren. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer moderierte in gewohnt professioneller Art den Abend und die GR Kandidaten haben abwechselnd ein Statement zu ihren Themen abgegeben.

Das Soziales eine Herzensangelegenheit ist, zeigt sich im Arbeitsprogramm der PWU sehr deutlich und zieht sich bei allen Überlegungen in den einzelnen Themenbereichen wie ein roter Faden durch. Als PWU!-Landrat durfte ich ein Grußwort sprechen. Gerne habe ich an den Schulterschluss zwischen Landkreis und der Gemeinde Unterföhring bei anspruchsvollen Themen, wie etwa der kurzfristigen Unterbringung und Versorgung der Geflüchteten in 2015, erinnert.

Ich wünsche der PWU am 15. März die angestrebten 10 Plus X Mandate und viel Kraft für die Zeit bis zur Wahl! Demokratie braucht mutige und leidenschaftliche Menschen, davon gibt es in Unterföhring mindestens 25! Alles Gute und viel Erfolg!