Otto Bußjäger

„Gemeinsam geht’s besser“

dieses Motto spiegelt sich durchgängig in der Arbeit unserer Kreistagsfraktion wieder, heute wie in den vergangenen fünf Jahren. Wir liefern innovative Ideen und ausgereifte Konzepte. Und wir stehen für Kontinuität und Verlässlichkeit. Stabilität auf kommunaler Ebene ist in Zeiten rasanter Veränderungen und gesellschaftlicher Umbrüche enorm wichtig. Denn sie gibt der Bevölkerung Halt, Orientierung und Sicherheit.

Diesen Weg möchte ich weitergehen und auch in Zukunft ein verlässlicher Bestandteil sein und an der gemeinsamen Gestaltung unserer Zukunft mitwirken. Am 15. März 2020 findet die Kommunalwahl statt. Mit meiner Kandidatur möchte ich mich auch in den nächsten sechs Jahren für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger wirksam einbringen und sowohl dem Landkreis als auch den Freien Wählern ein Gesicht geben. Ich brenne für diese Aufgabe und für die Menschen in diesem Landkreis und bin mit ganzem Herzen Kommunalpolitiker.

Ihr

Otto Bußjäger

Steckbrief

Bereits mit 20 Jahren wurde mir klar, dass eine gute Kommunalpolitik immer auf einer guten Zusammenarbeit ruht. Und so wurde der weise Spruch meines Opas schnell zu meinem entscheidenden Glaubenssatz: „Gemeinsam geht‘s besser!“

  • Ich bin 49 Jahre alt und selbstständiger Unternehmer,
  • lebe in zweiter Ehe in einer Patchwork-Familie und habe vier Kinder,
  • bin ausgebildeter Heizungssanitär- und Lüftungsbaumeister,
  • politisch aktiv seit über 25 Jahren,
  • Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn von 2002 bis 2008
  • von 2002 bis 2008 Kreisrat für den Landkreis München,
  • von 2008 bis 2013 Büroleiter des parlamentarischen Geschäftsführers im Bayerischen Landtag und
  • bin seit 2014 wieder Kreisrat und Stellvertretender Landrat der Freien Wähler und
  • seit Frühjahr 2019 Gemeinderat in Höhenkirchen-Siegertsbrunn