Autobahnparallele?

Hier geht´s zum Artikel: Alternative zur B471: Aufs Tempo drücken bei der Autobahnparallele

Autobahnparallele B471 neu -Kommunale Entlastungsstraße entlang der Autobahn Bundesstraße/Staatsstraße in kommunaler Baulast! In 27 Jahren der Planung gab es schon viele Namen und Studien. Ob von Kurzak, Transver, Schmidt und Potamitis, bis hin zu den Knotenpunkten war alles schon dargestellt, Planungsabläufe skizziert und bis zu 70% Staatszuschüsse von den Staatssekretären Sauter und später Schmidt in Aussicht gestellt.

Ja und es gab immer Motoren der Planung und es gab immer Bremser der Planungen. Eine spannende Frage ob es diese Straße nochmal schafft auf einem Blatt Papier dargestellt und von allen Gemeinden zeitgleich mitgetragen zu werden. Teile sind verwirklicht, zum Beispiel der Teil der Straße in Aschheim und der Bereich Lärmschutz bei Grasbrunn. Vielleicht gelingt ja aber auch die Reduzierung des Individualverkehrs und die Erneuerung der durchgängige B15. Oder sogar eine Lösung im Süden von München? Das müsste nicht mal der alte Südring sein!

Viele Fragen welche in den nächsten Jahren beantwortet werden dürfen und müssen. Das kostet Zeit, Geduld und Überzeugungsarbeit! Corona ist dabei nur ein Wimpernschlag. Helmut Englmann, Ludwig Glöckel, Helmut Dworzak, Wilhelm Dresel und Herbert Fischer haben als Bürgermeister die Idee 1993 auf den Weg gebracht. Der damalige Landrat hieß Joachim Gillessen und der Ministerpräsident Max Streibl. Na dann schaun ma moi!