Agro-Forst-Projekt dahoam

Heute geht’s weiter mit der Gartenarbeit! Nachdem die Pflanzen von Janine und Paul Müller für unser kleines Agro-Forst-Projekt angekommen sind, wird heute nach den Empfehlungen im mitgelieferten Pflanzplan gepflanzt.


Das kleine heimische Projekt wird nach der Idee einer Mischpflanzung in den weltweiten Agroforst-Projekten umgesetzt. Durch die Diversität der Pflanzen werden sowohl die Bodenqualität als auch das Kleinklima wesentlich verbessert, was sich wiederum auf den Pflanzenwuchs und damit auf den Ertrag der Nutz- und Esspflanzen auswirkt.
Obstbäume und -sträucher, Kräuter- und Gemüsepflanzen, Getreide, Blumen – ein bunter Mix, über den sich nicht zuletzt die Bienen freuen!


Unabhängig von der Größe des Gartens: Auf die Vielfalt kommt es an. Das unterstützt die Artenvielfalt, erfreut das Auge des Gärtners und nützt unserem Klima.
Im Sinne einer nachhaltig sozialen und ökologischen Lebensweise freue ich mich persönlich besonders darüber, dass auch unsere Kinder bei dem neuen Projekt tatkräftig dabei sind!